Der Seele Nahrung ist die Freude“

Seelische Erkrankungen können alle Menschen betreffen. Zwangsstörungen, Depressionen, Suchterkrankungen, Burnout, Demenz oder psychosomatische Beschwerden – die Häufigkeit psychischen Leidens ist drastisch angestiegen. In einer dramatischen Spirale negativer Gedanken hilft die Ergotherapie diesen Kreislauf zu unterbrechen und neue Denkmuster anzutrainieren. In unsere Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen beziehen wir stets auch das Umfeld mit ein. Dieser ganzheitliche Ansatz hilft, die eigenen Potenziale wiederzuentdecken und Fertigkeiten, die verloren scheinen, zurückzuerlangen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Ergotherapie Dagmar Flick und Simone Knobloch